Hochrangige deutsche Wirtschaftsdelegation besucht Tiflis

Deutsch-georgisches Wirtschaftsforum am 20.02.2014 in Tiflis Bild vergrößern (© Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien)

Am 20. Februar 2014 hielt sich eine hochrangige deutsche Wirtschaftsdelegation zu Besuch in Tiflis auf. Über zehn Vertreter großer und mittelständischer deutscher Unternehmen nutzten den gemeinsam vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und der Georgian National Investment Agency organisierten Besuch, um sich über Potential und Rahmenbedingungen für Handel und Investitionen in Georgien zu informieren. Höhepunkt des Besuchs war ein deutsch-georgisches Wirtschaftsforum am Nachmittag des 20. Februar, das von der georgischen Außenministerin Maia Pandschikidse, EU-Energiekommissar Günther Oettinger, Botschafter Ortwin Hennig und dem Geschäftsführer des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Prof. Dr. Rainer Lindner, eröffnet wurde.

Im Rahmen des Forums hatten die angereisten deutschen Unternehmensvertreter unter anderem Gelegenheit zu individuellen Gesprächen mit potenziellen Geschäftspartnern und den beiden großen georgischen Investment-Fonds „Co-Investment Fund“ und „Partnership Fund“.

Botschafter Hennig betonte in seiner Eröffnungsrede, der Besuch der Delegation komme zum richtigen Zeitpunkt. Er signalisiere das Vertrauen der deutschen Wirtschaft in die weitere Entwicklung Georgiens. Gleichzeitig sei er Ausdruck einer neuen Dynamik in den bilateralen Beziehungen.

Im Vorfeld des Wirtschaftsforums traf die Delegation zu Gesprächen mit den georgischen Ministern für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung, Giorgi Kwirikaschwili, Infrastruktur und regionale Entwicklung, David Narmania, sowie dem stellvertretenden Energieminister Ilia Eloschwili zusammen.

In der Delegation waren unter anderem die Firmen HeidelbergCement, Siemens, Deutsche Bank, Deutsche Bahn, Claas und John Deere vertreten, einige von ihnen auf Vorstandsebene. Begleitet wurde die Delegation von Ministerpräsident a.D. Peter Harry Carstensen (Schleswig-Holstein).

Grußwort von Botschafter Hennig zur Eröffnung des deutsch-georgischen Wirtschaftsforums am 20.02.2014 [pdf, 37.52k]

Deutsch-georgisches Wirtschaftsforum am 20.02.2014 in Tiflis Bild vergrößern (© Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien)

Hochrangige deutsche Wirtschaftsdelegation besucht Tiflis

Tageszeitungen

Kontakt

Joachim Hecker
Leiter der Referate für Wirtschaft und Rechts- und Konsularwesen
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Sheraton Metechi Palace Hotel
Telawi Str. 20, 0103 Tiflis
Tel.: 00995 - 32 - 24 47 300
E-Mail: S. untenstehenden Link

Germany Trade & Invest (GTAI)

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Deutsche Wirtschaftsvereinigung

Die Deutsche Wirtschaftsvereinigung (DWV) ist die offizielle AHK/IHK-Partnerin in Georgien und Armenien. Sie unterstützt deutsche Unternehmen beim Eintritt in den georgischen und armenischen Markt. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der DWV.

iXPOS - Außenwirtschaftsportal der Bundesregierung

Logo Außenwirtschaftsportal

In Deutschland fördern über 70 Organisationen deutsche Unternehmen bei ihren Geschäften mit ausländischen Abnehmern. iXPOS hilft Ihnen, den richtigen Ansprechpartner und die richtigen Informationen zu finden, damit Sie nicht den Überblick verlieren.