Exportinitiativen der Bundesregierung

Die Bundesregierung unterstützt mit verschiedenen Exportinitiativen gezielt den Export bestimmter Produktgruppen ins Ausland. Aktuell bieten die Exportinitiativen „Energieeffizienz“, „Erneuerbare Energien“ und „Gesundheitswirtschaft“ Informationen und Unterstützung für deutsche Unternehmen in diesen auch für Georgien vielversprechenden Branchen an. Darüber hinaus unterstützen das "RETech-Portal" und die Initiative "Logistics Alliance Germany" deutsche Unternehmen aus den Bereichen Recycling- und Effizienztechnik sowie Logistik bei ihren Auslandskontakten.

Exportinitiative Energieeffizienz

Die Exportinitiative Energieeffizienz unterstützt deutsche Anbieter von Produkten, Systemen und Dienstleistungen im Kontext Energieeffizienz. Unter der Dachmarke "Energieeffizienz - Made in Germany" werden eine projekt- und akteursübergreifende Informationsinfrastruktur sowie umfassende Informationen in wichtigen Handlungsfeldern angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Exportinitiative.

Logo Exportinitiative

Exportinitiative Erneuerbare Energien

Mit einem vielseitigen Angebot unterstützt die Exportinitiative Erneuerbare Energien deutsche Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Diese profitieren vom weltweiten Partnernetzwerk der Exportinitiative und können neue Absatz-, Kooperations- und Investitionsmöglichkeiten gewinnen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Exportinitiative.

Exportinitiative Gesundheitswirtschaft

Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft unterstützt deutsche Unternehmen mit vielfältigen Maßnahmen dabei, Auslandsmärkte zu erschließen. Ziel der Exportinitiative ist es, Deutschlands Stellung als eines der führenden Exportländer gesundheitswirtschaftlicher Produkte und Dienstleistungen zu sichern und auszubauen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Exportinitiative.

RETech – Das Informationsportal rund um den Export deutscher Abfallwirtschaftstechnik, -konzepte und -dienstleistungen

Das RETech-Portal bietet Informationen rund ums Auslandsengagement: Von Länderprofilen zur Abfallwirtschaft für 33 Länder über Fördermöglichkeiten bis hin zu konkreten Ansatzpunkten für eine Auslandsaktivität oder Kontaktanbahnung. Das Portal ist Teil der Exportinitiative Recycling- und Effizienztechnik (RETech) des Bundesumweltministeriums, die Wissenstransfer und Technikexport in den Bereichen Abfall, Recycling und Ressourceneffizienz fördert.

Conainerabfertigung Hafen Hamburg

Initiative "Logistics Alliance Germany"

Die Logistics Alliance Germany unterstützt interessierte Unternehmen aus der Logistikbranche bei der Suche nach kompetenten Partnern in Deutschland. Die Initiative bietet kostenlose Beratung beim Markteintritt nach Europa an. Das Internetportal zur Initiative hält zudem zahlreiche Informationen über den Logistikstandort Deutschland bereit. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite zur Initiative sowie im untenstehenden Flyer.

Externer Link: Webseite der Initiative "Logistics Alliance Germany"

Flyer zur "Logistics Alliance Germany" [pdf, 885.99k]

Kontakt

Joachim Hecker
Leiter der Referate für Wirtschaft und Rechts- und Konsularwesen
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Sheraton Metechi Palace Hotel
Telawi Str. 20, 0103 Tiflis
Tel.: 00995 - 32 - 24 47 300
E-Mail: S. untenstehenden Link

Germany Trade & Invest (GTAI)

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Deutsche Wirtschaftsvereinigung

Die Deutsche Wirtschaftsvereinigung (DWV) ist die offizielle AHK/IHK-Partnerin in Georgien und Armenien. Sie unterstützt deutsche Unternehmen beim Eintritt in den georgischen und armenischen Markt. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der DWV.

iXPOS - Außenwirtschaftsportal der Bundesregierung

Logo Außenwirtschaftsportal

In Deutschland fördern über 70 Organisationen deutsche Unternehmen bei ihren Geschäften mit ausländischen Abnehmern. iXPOS hilft Ihnen, den richtigen Ansprechpartner und die richtigen Informationen zu finden, damit Sie nicht den Überblick verlieren.