Projektbeispiele - Projekte des Jahres 2016

Im Jahr 2016 unterstützte die Botschaft fünf Kleinstprojekte in Georgien mit insgesamt 62.180 Euro. Hier erfahren Sie mehr zu den Zielen und Inhalten dieser Projekte.

Suppenküche und Sozialräume für Bedürftige

Partnerorganisation: Stadtverwaltung Telavi

Ort: Telavi/Region Kachetien

Zuwendung der Botschaft: 24.591 €

Kurze Projektbeschreibung: Aus den Mitteln der Zuwendung der Botschaft wird eine Suppenküche saniert, die täglich 300 Menschen vor Ort versorgt. Weitere 60 ältere Personen bekommen das Essen nach Hause geliefert.

Ausstattung der Räumlichkeiten für Rehabilitation und Therapie im Zentrum für Menschen mit Behinderungen

Partnerorganisation: Zentrum für Menschen mit Behinderungen, Rustavi

Ort: Rustavi/Region Kvemo Kartli

Zuwendung der Botschaft: 6.423 €

Kurze Projektbeschreibung: Im Zentrum für Menschen mit Behinderungen erhalten Kinder mit Behinderungen Vorschulausbildung und Therapie. Mit der Zuwendung der Botschaft wurde Ausstattung und Inventar für das Zentrum finanziert. Das Projekt kommt 60 Kindern zugute.

Druckerei in Behindertenwerkstatt

Partnerorganisation:  APNSC - Association for People in Need of Special Care

Ort: Tiflis

Zuwendung der Botschaft: 13.399 €

Kurze Projektbeschreibung: Association for People in Need of Special Care betreibt ein Tageszentrum für Personen mit geistiger Behinderung. Durch Zuwendung der Deutschen Botschaft wurden Ausstattung und Materialien für eine Druckwerkstatt beschafft. Etwa 50 vom Zentrum Betreute werden an Workshops in der Druckwerkstatt teilnehmen.

Räumlichkeiten für Rehabilitation und Therapie

Partnerorganisation:  First Step Georgia

Ort: Tiflis

Zuwendung der Botschaft: 10.546 €

Kurze Projektbeschreibung: First Step Georgia betreibt ein Tageszentrum, das für Kinder mit geistigen Behinderungen zur Verfügung steht. Im Rahmen des Projektes wurden bislang ungenutzte Räumlichkeiten renoviert. Somit erhalten Kinder, die bisher auf der Warteliste standen, Zugang zu den Dienstleistungen von Psychologen, Fachpädagogen oder Logopäden. Das Projekt kommt insgesamt 262 Kindern zugute.

Rollstuhllift

Partnerorganisation: GEFPOR - Georgian Foundation for Prosthetic Ortopedic Rehabilitation

Ort: Tiflis

Zuwendung der Botschaft: 7.219 €

Kurze Projektbeschreibung: Als orthopädische Organisation versorgt GEFPOR seit 2003 Prothesenträger. Mit Mitteln der Botschaft wurde die Installation eines Lifts für auf den Rollstuhl angewiesene Patienten finanziert, die im Rahmen ihrer Behandlung im Gebäude von GEFPOR übernachten. Das Projekt kommt jährlich 80 Personen zugute.